Datenschutzerklärung

Stand 02.07.2018

Unternehmensgruppe im Folgenden als IES abgekürzt, bestehend aus:

IES Institut für Elektrotechnik und Sicherheitswesen Ziviltechniker GmbH
Gastgebgasse 27, 1230 Wien
Geschäftsführer: Dipl. Ing. Dr. Rudolf Mörk-Mörkenstein

FN: 459031x Handelsgericht Wien

www.ies-zt.at, www.ieszt.at
ziviltechniker@ies-zt.at

und

IES Elektroconsulting GmbH
Gastgebgasse 27, 1230 Wien
Geschäftsführer: Dipl. Ing. Dr. Rudolf Mörk-Mörkenstein

FN: 477345d Handelsgericht Wien

www.ies.elektroconsulting.at, www.elektroconsulting.at
messung@ies-elektroconsulting.at

sowie

Dipl. Ing. Dr. Rudolf Mörk-Mörkenstein
Staatlich befugter Ziviltechniker und Ingenieurkonsulent für Elektrotechnik
Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Sicherheitswesen und Elektrotechnik
Leopold Gattringer Straße 27, 2345 Brunn am Gebirge
Eigentümer: Dipl. Ing. Dr. Rudolf Mörk-Mörkenstein

www.sv-et.at
ziviltechniker@moerk-moerkenstein.at

 

1.   Identität und Erläuterung

IES Institut für Elektrotechnik und Sicherheitswesen Ziviltechniker GmbH

ist eine Ziviltechniker GmbH. Es werden auf Auftrag von Gerichten, Versicherungen oder Streitparteien Gutachten angeboten, durchgeführt und verrechnet. Weiters werden technische, organisationsbezogene Projekte (z.B. Messungen, Schadensfeststellungen etc.) durchgeführt.

Zusätzlich werden zu technischen Themen, Vorträge, Schulungen und Seminare abgehalten.

IES Elektroconsulting GmbH
ist eine Handelsfirma. Es werden technische Einrichtungen, Dienstleistungen und Geräte angeboten, installiert/durchgeführt und verrechnet.

Dipl. Ing. Dr. Rudolf Mörk-Mörkenstein
Staatlich befugter Ziviltechniker und Ingenieurkonsulent für Elektrotechnik

Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Sicherheitswesen und Elektrotechnik ist ein Einzelunternehmen. Es werden auf Auftrag von Gerichten, Versicherungen oder Streitparteien Gutachten angeboten, durchgeführt und verrechnet. Weiters werden technische, organisationsbezogene Projekte (z.B. Messungen, Schadensfeststellungen etc.) durchgeführt.

Zusätzlich werden zu technischen Themen, Vorträge, Schulungen und Seminare abgehalten.

Diese Erklärung beschreibt, wie die Unternehmensgruppe IES Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet. Diese Erklärung richtet sich an Kunden, Interessenten und potentielle zukünftige Kunden (bei Unternehmenskunden sinngemäß an die betroffenen MitarbeiterInnen).

2.   Zweck der Datenverarbeitung

IES wird Ihre personenbezogenen Daten im vorvertraglichen und vertraglichen Bereich im Rahmen folgender Schritte verarbeiten:

  • Service- Darstellung an Interessenten (via Homepage und Newsletter)
  • Angebotslegung
  • Verwaltung
  • Abwicklung und
  • Abrechnung

von Dienstleistungen (technischen Messungen und Projektdurchführungen, Privat- und Gerichtsgutachten) – und im Falle der Fa. IES Elektroconsulting GmbH. von Produkten und Dienstleistungen

Hinweis:  im Falle von Gerichtsgutachten agiert IES nur justiziell, d.h. als Auftragsverarbeiter des Gerichts und es entsteht keine Geschäftsbeziehung zwischen IES und den Betroffenen (Beklagte, Kläger, Zeugen).  

Die Bereitstellung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich freiwillig durch Ihre Kontaktaufnahme mit IES (z.B. E-mail Anfrage, Bestellung einer Dienstleitung), wobei eine vollständige Auftragsbearbeitung nur bei Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten möglich ist.

Die IES Tätigkeiten betreffen technische Installationen, Systeme und Geräte. Personenbezogene Daten werden dabei nur mittelbar (z.B. als Interessent, Besitzer oder Benutzer des betreffenden Geräts, organisatorisch Verantwortlicher etc.) verwendet.

3.   Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wenn Sie als Interessent bzw. potentiell zukünftiger Kunde z.B. mittels E-Mail an IES herangetreten sind, werden Ihre so erhaltenen Kontaktdaten (z.B. Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer) ausschließlich zu dem in Pkt. 2 beschrieben Zweck verarbeitet.

Wenn Sie IES Kunde sind, werden Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags verarbeitet (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf der Grundlage überwiegenden berechtigten Interesses von IES, die unter 2 genannten Zwecke zu erreichen

(Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und auf der gesetzlichen Grundlage des WTBG 2017
(Art. 9 Abs. 2 lit. g DSGVO).

IES wird darüber hinaus gehend Ihre Daten für Marketingzwecke wie Newsletter, Angebote etc. nur mit Ihrer ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung (z.B. durch entsprechende Zustimmungsmail von Ihnen) verwenden. Darunter fällt periodischer Mailversand eines Newsletters (entsprechende Abmeldeverfahren per Mail sind eingerichtet).

IES verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zu keinen anderen als den in 2. und 3. genannten Zwecken. Insbesondere wird von IES keinerlei Profiling durchgeführt.

4.   Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Soweit dies zur Erfüllung der Aufgabe zwingend erforderlich ist, wird IES Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln:

  • -von IES eingesetzte IT-Dienstleister
  • -sonstige Dienstleister,

die zur Verschwiegenheit verpflichtet sind und mit denen es jeweils eine Übereinkunft gibt.

Manche der oben genannten Empfänger können sich außerhalb Österreichs, jedoch im EU Raum, befinden oder Ihre personenbezogenen Daten dort verarbeiten.

5.   Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (z.B. Ihre Kontaktdaten).

Sensitive personenbezogene Daten (z.B. Religion, politische Ausrichtung etc.) werden bei IES grundsätzlich nicht verwendet. Werden solche Daten in an IES gerichteten E-Mails oder sonstigen Kontaktaufnahmen entdeckt, so werden sie von den IES-MitarbeiterInnen umgehend gelöscht.

6.   Speicherdauer

Persönliche Daten, die im Zuge Ihrer Kontaktaufnahme (z.B. per Mail) an IES übergeben werden, werden aus Haftungsgründen bis zum Ablauf von 30 (dreißig) Jahren gespeichert. Dies gilt nicht nur im Falle eines Vertragsabschlusses, sondern Ihre personenbezogenen Daten werden in jedem Fall bis zum Ablauf allfälliger Haftungs-, Gewährleistungs-, Verjährungs- und gesetzlichen Aufbewahrungsfristen von 30 Jahren, darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden, gespeichert.

7.   Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Sie sind berechtigt zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten IES über Sie verarbeitet und Kopien dieser Daten zu erhalten, die Berichtigung, Ergänzung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit diese falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, von IES zu verlangen. IES ist gesetzlich verpflichtet Ihre derartigen Anliegen innerhalb eines Monats zu beantworten und dem geäußerten Verlangen nachzukommen, sofern dies gesetzlich zulässig ist.

8.   Haftung

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich im Rahmen der Rechtsgrundlagen der Verarbeitung (siehe Pkt. 3) genutzt und durch technische und organisatorische Maßnahmen vor unbefugtem Zugriff geschützt.

IES haftet bei rechtswidrigen Zugriffen auf Ihre Daten nur bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten.

9.   Kontakt

Anfragen und die Geltendmachung Ihrer Rechte können Sie jederzeit kostenfrei an folgende verantwortliche Stelle richten:

IES Institut für Elektrotechnik und Sicherheitswesen Ziviltechniker GmbH
Gastgebgasse 27; 1230 Wien
e-mail: ziviltechniker@ies-zt.at
www.ies-zt.at

bzw.

IES Elektroconsulting GmbH
Gastgebgasse 27; 1230 Wien
e-mail: messung@ies-elektroconsulting.at
www.ies-elektroconsulting.at

bzw.

Dipl. Ing. Dr. Rudolf Mörk-Mörkenstein
Staatlich befugter Ziviltechniker und Ingenieurkonsulent für Elektrotechnik
Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Sicherheitswesen und Elektrotechnik
Leopold Gattringer Straße 27, 2345 Brunn am Gebirge
e-mail: ziviltechniker@moerk-moerkenstein.at
www.sv-et.at